Hundesalon auf Rädern

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Über mich

In unserer Familie leben 2 Hunde, die wir aus dem Tierheim Kürten und Wiehl-Koppelweide adoptiert haben. Sie bereichern täglich unseren Alltag und wir haben viel Spaß mit ihnen. Linchen unser Pudelmix und Mascha unser Terriermädchen. Beide sind für uns ein Teil der Familie.

Tibetterrier Mascha

Pudelmix Lina Schweren Herzens mussten wir unser Linchen am 18.05.15 über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie war sehr krank und die Entscheidung fiel uns allen sehr schwer. Wir trauern unsagbar. Linchen, wir werden dich als unser Familienmitglied niemals vergessen. Danke für die schönen 10 Jahre, die du bei uns warst. Wir werden dich niemals vergessen.

Unser Neuzugang Luzy. Luzy ist ein Papillon-Chiwawa-Mix und ebenfalls aus dem Tierheim Koppelweide. Nach 5 Monaten trauerte unsere Mascha immer noch so sehr um Lina, dass wir uns entschieden haben, eine neue Gefährtin an ihre Seite zu holen. Mascha ist nicht mehr einsam und Luzy hat ein schönes Zuhause bekommen.

Einen großen Teil an meiner Entscheidung eine Ausbildung als Groomer zu absolvieren, verdanke ich meinen Hunden und der unabdingbaren Liebe zum Tier. Es erfüllt mich mit Stolz, wenn ich sehe, dass Besitzer und Tier nach dem Frisieren zufrieden und glücklich sind.

Im Dezember 2008 habe ich eine 3-monatige Ausbildung in einem anerkannten Hundesalon in Bergheim und in Hürth absolviert.

Das Frisieren vieler verschiedener Hunderassen, die Fellpflege des Hundes sowie die Kommunikation mit dem Kunden während des Frisierens stand dabei an erster Stelle.
Eine der aufwendigsten Hunderassen, ist der Pudel und der Bichon Frise.

Das Auskämmen der Locken während des Föhnens, ist ein wichtiger Bestandteil, um hinterher einen schönen Pudelschnitt zu zaubern. Die Kunst des Frisierens besteht nicht darin den Hund runterzuscheren, sondern das Zusammenspiel mit Schermaschine und der Scherentechnik. Diese wird angewandt an Kopf, Brust und Beine.

Zweimal im Jahr absolviere ich einen Fortbildungslehrgang, um Neues zu lernen und Gelerntes umzusetzen.

Seit dem 01.06.2016, bin ich Mitglied im Zentralverband zoologischer Fachbetriebe Deutschland e.V. Die Mitglieder profitieren hier vom Beratungs-, Informations- und Fortbildungsangebot sowie über Wissensbereiche des entsprechenden Berufes.

Nachweise

Fortbildungen


Seiten-Werkzeuge